Medizin / Gesundheit

Die sizilianischen Sommer sind sehr heiß und lang. Darum sollten Sie sich zum einen vor Insekten und zum anderen vor zu viel Sonne mithilfe entsprechender Kleidung und Sonnenschutzmitteln schützen bzw. die Mittagssonne meiden. Für ausreichend Getränke sollte vor allem bei längeren Besichtigungstouren gesorgt werden. Das Trinkwasser auf der Insel ist weitestgehend geniessbar, sollte einem normalen Magen keine Probleme bereiten. Bei sehr empfindlichen Mägen empfiehlt sich nur abgefülltes Wasser zu trinken.

Bei geringerer medizinischer Versorgung stehen Ihnen in jedem grösseren Ort Apotheken (Pharmacia) zur Verfügung. Sollten Sie krank werden, können Sie sich problemlos von einem Arzt untersuchen lassen – die Einführung der europäischen Krankenkassenkarte (EHIC) seit 2006 ermöglicht mittlerweile eine reibungslose Abrechnung mit ihrer gesetzlichen Krankenversicherung. Ärzte und Krankenhäuser (Ospedale) finden Sie in jeder grösseren Stadt. Notfallbehandlungen sind in den Krankenhäusern Siziliens kostenlos. Die Rufnummer bei einem medizinischen Notfall ist 118.